Buhk Energie- und Sicherheitstechnik
Zurück

 

Antennentechnik

Wie in allen Bereich der Elektrotechnik tut sich auch, oder besser gerade, in der Antennentechnik sehr viel.

So geht am 8.November 2004 das digitale terristrische Fernsehen (DBV-T) in Hamburg in Betrieb. Eine Neuerung, die, die herkömmliche Antennenverkabelung nahezu überflüssig werden läßt.

Das bisherige analoge terristrische Fernsehen wird dann seinen Sendebetrieb einstellen und eine Umstellung auf Sat, DBV-T oder Kabel wird nötig.

Sie benötigen zum Empfang in Hamburg in den meisten Fällen nur noch eine kleine Stab-Tisch-Antenne und einen DBV-T Receiver. Übertragen werden dann insgesamt 27 Kanäle.

In Mehrkundenanlagen besteht weiterhin die Möglichkeit das vorhandene Leitungsnetz zu verwenden. Lediglich evtl. Änderungen oder Erneuerungen der Hausantenne sind dann nötig.

Bei fragen zu DBV-T klicken Sie einfach hier.

Natürlich sind Sie auch in Sachen Sat-Empfang bei mir richtig.

Fragen Sie einfach bei mir nach und wir finden die passende Lösung für Ihr Problem.


Datenschutzerklärung
Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!